CHRONIK

1986

wurde der BC Black Eight Gmunden gegründet. Bis 1991 spielte der Club im Billard Pub in Gmunden auf einem 6 Fuß und einem 8 Fuß Leonhard Tisch.

1991

übersiedelte der Club nach Haid und nannte sich BC Black Eight Haid. Gespielt wurde im Billardcafe Golden Submarine, wo der Verein 2 eigene 9 Fuß Lehmacher-Tische aufstellen durfte. Für Turnieraustragungen standen weitere 14 Lehmacher-Tische zur Verfügung. 1992 wurde der Golden Submarine Cup ausgetragen, der mit einer für diese Zeit ungewöhnlich hohen Gesamtsumme von 100.000,- Schilling dotiert war und Stars aus ganz Europa angezogen hat.

1993

musste leider das Golden Submarine geschlossen werden und der Verein musste sich wieder nach einer neuen Bleibe umsehen. Diese fand er in Freindorf, genauer im Freindorferhof. Dort spielte er unter dem Namen BC Black Eight Freindorf in zwei Extraräumen auf seinen 2 Lehmacher-Tischen und konnte einige grosse Erfolge feiern. Unter anderem gelang der direkte Aufstieg von der 1. Landesliga in die 2. Bundesliga und eine Saison später in die 1. Bundesliga.

2000

wurde es dann dem Verein in seiner Unterkunft zu klein und er fusionierte nach reiflicher Überlegung mit dem PBC Megaplex Pasching. Der neue große Verein spielte dann unter dem Namen PBC Black Eight Pasching und übersiedelte noch im selben Jahr in den schon sehr bekannten Billardtempel Linz.

2001

bekam er dann seinen jetzigen Namen: PBC Black Eight Linz. Seit September 2006 befindet sich der PBC Black Eight Linz in der Poolhall | Wattstraße 6 | 4030 Linz.


2011

wurde der Verein auf "Pool Billard Club Poolhall Linz" umbenannt.

© 2011 - 2017 PBC Poolhall Linz | Poolhall | Wattstraße 6 | 4030 Linz | Impressum